Alternativ-Belegung (ALT)
 
 
 
 
 
Lebenshilfe Syke e.V.
Hauptstr. 5 . 28857 Syke

Telefon 04242 9229 0
Telefax 04242 9229 29

verwaltung@lebenshilfe-syke.de

Der Paritätische - unser Spitzenverband

Aktion Mensch

Aktuelle Themen

Der Sinn der sieben Sinne

Die Frühen Hilfen der Lebenshilfe Syke haben eine Broschüre zum Thema Wahrnehmung aufgelegt. Sie widmet sich dem Sinn der sieben Sinne und richtet sich in erster Linie an Eltern und pädagogische (Fach-)Kräfte, die mit Kindern in den ersten Lebensjahren arbeiten (0-7Jahre), wie zum Beispiel in Kindergarten/-tagesstätten. Auf 20 interessanten Seiten erfahren die Leser Wissenswertes über die sieben Wahrnehmungsbereiche: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen, Gleichgewicht, Tiefenwahrnehmung.

Es wird beschrieben, dass der Mensch vielen Reizen ausgesetzt ist und welche Wirkung diese auf die kindliche Entwicklung haben. Dies beginnt bereits vor der Geburt im Mutterleib. Die Frühen Hilfen geben in dem Heft auch Ideen für Zuhause. Den Eltern werden praktische Tipps an die Hand gegeben, wie die Entwicklung des Kindes optimal unterstützt werden kann. Ob unter Tischen und Stühlen oder durch einen Tunnel krabbeln, beim Toben, Schaukeln, auf einem Drehstuhl Karussel fahren oder Finger mit einem großen „Schmatz“ ablutschen – Kinder lernen dadurch viel. Auch Geräusch-Memory, bei dem jeweils zwei mit Reis, Murmeln oder Zucker gefüllt kleine Dosen einander zugeordnet werden sollen oder mit verbundenen Augen an verschiedenen Dingen zu riechen, fördert die Wahrnehmung und schärft die Sinne. „Wichtig ist, dass die Eltern ihrem Kind ermöglichen, den eigenen Körper spüren und erleben zu können und sie ihm die Möglichkeit und das Vertrauen geben, Dinge selbst zu tun, um eigene Erfahrungen machen zu können. Eltern sollten die Selbstständigkeit ihres Kindes fördern und ihnen Mut machen, Dinge auszuprobieren“, sagt Dorothee Schwahn, Leiterin der Frühen Hilfen der Lebenshilfe Syke.

Wer Interesse an dieser Broschüre hat, kann sich an die Frühen Hilfen wenden (Telefon 04242/784891 oder Mail: fruehehilfensyke@lebenshilfe-syke.de). Bereits erschienen ist ein Heft zum Thema Sprache. Darin werden in erster Linie die Fragestellungen „Wie kommt mein Kind zum sprechen… und wie kann ich es unterstützen?“ ausführlich behandelt.

« Zurück

 

© 2009 - 2017 Lebenshilfe Syke e.V.
aktualisiert: 08.03.2013 13:21 Uhr

Site by adekon GmbH