Alternativ-Belegung (ALT)
 
 
 
 
 
Lebenshilfe Syke e.V.
Hauptstr. 5 . 28857 Syke

Telefon 04242 9229 0
Telefax 04242 9229 29

verwaltung@lebenshilfe-syke.de

Der Paritätische - unser Spitzenverband

Aktion Mensch

Aktuelle Themen

Ihre Unterstützung

Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in den Einrichtungen der Lebenshilfe Syke haben übers Jahr gesehen den einen oder anderen Wunsch, der nicht ohne Weiteres aus Eigenmitteln realisiert werden kann. Manchmal sind es weitere Bücher für den Unterricht, ist es Material zum Basteln oder Spielzeug für drinnen und draußen.

Eine Werkbank für die Pusteblume – Kinder- und Familienzentrum in Twistringen, einen Kletterturm für die Kindertagesstätte Kunterbunt in Syke oder besonderes Unterrichtsmaterial für die Tagesbildungsstätte Weserschule in Hoya – das sind aktuelle Wünsche, über dessen Erfüllung sich unsere Mitarbeiter und Betreuten in den Einrichtungen sehr freuen würden.

Alle Wünsche sind auf einem virtuellen Wunschzettel zusammengefasst, der online unter www.spenden.lh-syke.de zu finden ist. Über die Seite kann direkt per Sofortüberweisung für das jeweilige Projekt gespendet werden. Sie wird regelmäßig aktualisiert, sodass zu sehen sein wird, welche Summe bereits gesammelt wurde, und welche Wünsche schon erfüllt werden konnten.

Wer einen Überweisungsträger ausfüllen möchte, nutzt das Spendenkonto bei der Kreissparkasse Syke (IBAN: DE 97 2915 1700 1012 0210 00) oder bei der OLB (IBAN: DE38 2802 0050 2411 0009 00) – bitte unbedingt das jeweilige Wunsch-Kennwort angeben, sodass eine Zuordnung erfolgen kann. Eine Spendenbescheinigung kann auf Wunsch unter Angabe der Adresse ausgestellt werden.  

Wünsche im Jubiläumsjahr

Die Lebenshilfe Syke wird in 2016 50 Jahre alt und wünscht sich sehr, dass viele Wünsche der Einrichtungen in Erfüllung gehen. „Wir möchten uns darüber hinaus selbst einen Wunsch erfüllen und ein großes Mosaik-Kunstwerk entstehen lassen, das von Menschen mit und ohne Behinderung zusammen mit der Artenreich-Kunstwerkstatt in Asendorf gefertigt wird und immer an den besonderen Geburtstag erinnern soll. Seinen Platz wird es an einer Hauswand des neuen Gebäudekomplexes an der Schloßweide 12 in Syke finden, sodass Gäste des Cafés, Besucher der Wohnanlage wie auch der Frühen Hilfen,

Fußgänger und Vorbeifahrende sich daran erfreuen können“, sagt Volker Hinte, Geschäftsführer der Lebenshilfe Syke.

Und weil das mit dem Mosaik so schön ist: Für jeden erfüllten Wunsch steht symbolisch eine Mosaik-Sternblume, die in der Einrichtung, deren Wunsch erfüllt wurde, angebracht wird. Jede ist individuell und wird liebevoll gemeinsam von Menschen mit und ohne Behinderung gestaltet. In einem ersten Workshop wurden bereits tolle Werke mit viel Spaß und Ausdauer von Klienten des Ambulant Betreuten Wohnens, Mietern der Wohnanlage an der Schloßweide 12 und Mitarbeitern der Lebenshilfe Syke gefertigt. Zur Übergabe der Sternblume werden die beteiligten Spender herzlich eingeladen und können so vor Ort mehr über die Einrichtung und die Arbeit erfahren.

Erster Wunsch-Erfüller: PersonalEXTRA

Der Weyher Personaldienstleister PersonalEXTRA ist auf den Spenden-Wunschzettel aufmerksam geworden. Anstelle von Kundenpräsenten zu Weihnachten hat sich das Unternehmen für eine Spende von 1.065 Euro an die Lebenshilfe Syke entschieden. „Bei der Auswahl des Spendenempfängers hat uns vor allem der Satz ‚Menschen mit Behinderung möchten so leben, wie andere Menschen auch: inmitten unserer sozialen Gemeinschaft in Akzeptanz ihrer Einzigartigkeit mit so viel Unterstützung wie nötig und so wenig Hilfe wie möglich‘ auf der Internetseite der Lebenshilfe Syke nachdenklich gemacht“, so PersonalEXTRA-Geschäftsführer Thomas Bauer. „Deshalb unterstützen wir dieses Jahr gern die Projekte der Lebenshilfe Syke. Die Nachhaltigkeit unseres Tuns ist für uns stets ein wichtiges Thema.“

Mit einer Spende wird die wichtige Arbeit der Lebenshilfe Syke unterstützt.“ Wir freuen uns über jeden finanziellen Beitrag und hoffen, dass es viele Menschen gibt, die uns als regionale Organisation unterstützen und dazu beitragen, dass Wünsche erfüllt und Gesichter zum Strahlen gebracht werden können“, so Hinte.

Spendenübergabe im Regenbogenland

Waren bei der Spendenübergabe dabei: Karin Becker aus dem Regenbogenland sowie die Sprecher der Klasse 8b der Tagesbildungsstätte Erlenschule Ingo Beitz und Lara Hopp (vorne von links), Jens Dieckmann, Gesellschafter PersonalEXTRA, Peter Meyer, Klassenleitung in der Erlenschule, und Thomas Bauer, Geschäftsführer PersonalEXTRA (hinten von links).

« Zurück

 

© 2009 - 2017 Lebenshilfe Syke e.V.
aktualisiert: 08.03.2013 13:21 Uhr

Site by adekon GmbH