Alternativ-Belegung (ALT)
 
 
 
 
 
Lebenshilfe Syke e.V.
Hauptstr. 5 . 28857 Syke

Telefon 04242 9229 0
Telefax 04242 9229 29

verwaltung@lebenshilfe-syke.de

Der Paritätische - unser Spitzenverband

Aktion Mensch

Aktuelle Themen

Schul-Kooperation

Neben der Kooperation mit regionalen Grundschulen arbeitet die Erlenschule, staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte der Lebenshilfe Syke, ab nächstem Schuljahr eng mit der Realschule Syke zusammen.

Die ehemalige Leitung der Erlenschul, Ulrike Stelljes hatte schon vor geraumer Zeit den Anfang gemacht und den Kontakt zu Rolf Rosenwinkel, Schulleiter der Realschule, hergestellt. Dieser war angetan von der Idee der Kooperation und die Planungen begannen. Schließlich verwandelte Martina Wrobel, neue Leitung der Erlenschule, gemeinsam mit Herrn Rosenwinkel den Gedanken der Kooperation in eine Tatsache. Diese Tatsache wäre allerdings ohne die Bereitschaft und das Engagement des Kollegiums der Realschule sowie der Pädagogen der Erlenschule nicht möglich gewesen. Beide Seiten feuen sich auf eine gute Zusammenarbeit in der man viel voneinander lernen kann.

Das nächste Schuljahr wird also für die Realschule Syke und die Erlenschule ein aufregendes und spannendes Jahr werden.

Ab August werden 8 Erlenschüler/-innen der 5ten Klasse in die Räumlichkeiten der Realschule einziehen. Begleitet wird unsere Kooperationsklasse von Karolina Haupelshofer (Foto li) und Anja Wacker.

Die Mitarbeiterinnen freuen sich auf die neue Koop.

Die Klasse 5 der Erlenschule wird in der Realschule ihren eigenen Klassenraum haben. Wir werden dort mit den Klassen 5a, 5b und 5c der Realschule kooperieren, wobei eine der Klassen die feste Partnerklasse sein wird. In den Nebenfächern wie z.B. Sport, Werken und Kunst werden die Schüler gemeinsam unterrichtet. Um gemeinsam zu lernen sind Projekte wie z.B. Wandertag, Weihnachtsfeier aber auch die Pausen wichtig und ein festes Vorhaben. Ein großes gemeinsames Projekt wird auch das Erstellen einer Timeline mit dem iPad sein. Hier wollen wir gemeinsam mit unseren Schülern und den Schülern der Realschule durch Fotos, Texte und Videos Schritt für Schritt den Weg und den Verlauf unserer Kooperation festhalten. Das Ergebnis dieses Projektes wird auf einem Elternabend präsentiert werden. Deutsch und Mathe wird im Klassenverband von den Pädagogen der Erlenschule unterrichtet. Je nach Leistungsstand können wir uns auch durchaus vorstellen, Erlenschüler, mit Begleitung,  in andere Unterrichtseinheiten der Realschüler zu integrieren. Ganz nach dem Motto “So viel gemeinsamer Unterricht wie möglich, so viel getrennter Unterricht wie nötig.“

Uns und auch der Realschule ist es sehr wichtig, dass unsere Schüler sich in dem neuen Umfeld wohl fühlen. Wir haben das gemeinsame Ziel uns gegenseitig kennen zu lernen, mit dem Gefühl des Befremdetseins positiv umgehen zu lernen, Neugier statt Ablehnung zu entwickeln, Formen im Umgang miteinander zu üben und die Verschiedenheit von Menschen zu tolerieren. Wir freuen uns auf das kommende Schuljahr und auf den gemeinsamen Weg, den wir mit unseren Schülern in der Realschule beschreiten werden.

« Zurück

 

© 2009 - 2017 Lebenshilfe Syke e.V.
aktualisiert: 08.03.2013 13:21 Uhr

Site by adekon GmbH